Mit ‘Mitarbeiterveranstaltung’ getaggte Artikel

Kletterspaß auf dem Firmengelände

Dienstag, 20. Juli 2010
Der mobile Klettergarten

Der mobile Klettergarten

10 Meter über dem Firmengelände sieht die Welt ganz anders aus! Die Vogelperspektive  bietet sich von einem mobilen Hochseilgarten. Hiermit ergibt sich die Chance, dass sich die ganze Mitarbeiterschar “am Arbeitsplatz” im Klettergarten tummeln kann.  Für Mitarbeitertage oder Teamentwicklungen vor Ort ist die transportable Anlage prädestiniert. Gemeinsam mit dem Explainer-Team können Übungen im Parcour als Mannschaft oder auch einzeln bewältigt werden. Bevor es hoch hinauf geht, wird jeder mit Kletterausrüstung und Helm ausgestattet und eingewiesen – praktisch einmal ins Sicherungssystem eingehängt, ist kein Umhängen mehr erforderlich. Dies reduziert gerade bei Einsteigern das Gefühl der Unsicherheit.

Teamentwicklung im mobilen Klettergarten

Etwas Mut und Kondition sind erforderlich, um sich den Kletterherausforderungen im Netz, auf den Balancehölzern etc.,  zu stellen und ganz wichtig festes Schuhwerk!

Voraussetzung für den Aufbau der mobilen Kletteranlage ist eine freie Fläche von rund 20 m x 10 m x 10 m. Für den Aufbau durch den Anbieter müssen ca. 9 Stunden eingeplant werden.

“Die Fliege” wie Hubert Schwarz seinen mobilen Hochseilgarten nennt, wird betreut von einem kompetenten Team, ausgestattet mit professioneller Ausrüstung. Das Team steht den Kletterinnen und Kletterern  bei ihren luftigen Herausforderungen immer zur Seite.

Kletterspaß in luftigen Höhen

Kletterspaß in luftigen Höhen

In die Begehung des Hochseilgartens können sehr gut Teamentwicklungsübungen eingebunden werden. Hier steht das Miteinander, die Kommunikation in ungewöhnlichen Situationen und das “Wir-Gefühl” im Vordergrund. Die Erfahrungen aus diesem Outdoor-Erlebnis können einfach übertragen werden in das tägliche kollegiale Miteinander, z. B. in der Zusammenarbeit in einem Projekt, etc.

Angebote werden entsprechend der kundenspezifischen Anforderungen ausgearbeitet.

Initiieren Sie bei der Fußball-WM Ihren Firmen-Fan-Block

Donnerstag, 20. Mai 2010

Was verbindet stärker als gemeinsame Interessen oder die kollektive Begeisterung für etwas?!

Sportliche Aktivitäten bauen hier tragfähige Brücken! Sowohl exotische Sportarten und natürlich der Breitensport-Klassiker Fußball bieten tolle Möglichkeiten Kollegen zusammenzuschweißen. Internationale Wettbewerbe wie Weltmeisterschaften versetzen Kolleginnen und Kollegen gleichermaßen in Begeisterung.

Am 11. Juni beginnt die Fußball-WM in Südafrika. Viele Abteilungen wählen gerade ihren Kassenwart für die Tipp-Gemeinschaften und Arbeits-Teams überlegen, wo die Spiel-Ergebnis-Tabelle hängt.

Haben Sie schon länger die Idee, eine emotionale und verbindende Aktivität für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu veranstalten, die den Teamgeist in Ihrem Unternehmen fördert? Dann bietet die bevorstehende Fußball-WM eine kostengünstige Gelegenheit. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Mitarbeiter-Viewing auf Ihrem Firmengelände?

Bilden Sie gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen einen Fanblock und feuern Sie gemeinsam Ihre Mannschaft (und auch trauern lässt es sich kollektiv besser)!

In der Vorbereitung sollten Sie Folgendes beachten:

  • Organisation Technik (Fernseher, Beamer, Leinwand, Lautsprecher)
    Wichtig: Die Veranstaltung ist Gema-pflichtig und GEZ-Gebühren nicht vergessen!
  • Bereitstellung Getränke
    Achtung: Regelung mit der Unternehmensleitung zum Alkohol-Ausschank vereinbaren
  • Bereitstellung Verpflegung
    Tipp: Damit der Aufwand überschaubar bleibt, bietet es sich an mit dem ortsansässigen Metzger zu sprechen. Oftmals steht dieser mit seiner Grill-Ausrüstung als Grill-Meister bereit oder verleiht die erforderliche Ausstattung.
    Nicht vergessen: Vereinbarung treffen wer welche Kosten übernimmt!
  • Vorabinformation an die angrenzenden Nachbarn
    Hinweis: Das Mitarbeiter-Viewing lässt sich auch zu einem Event ausdehnen, zu dem Sie Ihre Kunden, Lieferanten und Nachbarn einladen und damit punkten.

Ankündigend oder begleitend zur Veranstaltung können die MitarbeiterInnen mit kleinen Give Aways zur aktiven Teilnahme motiviert werden. Auch für Eingeladene die nicht im WM-Fieber sind, steigt damit die Fan-Infizierungsgefahr. Wie wäre es mit einer Rassel in den Nationalfarben, die dann beim Spiel gleich noch für Stimmung sorgt oder ein farblich abgestimmtes Getränkeangebot, z. B. in schwarz-rot-gold? Fotografieren Sie die teilnehmenden Fans und erstellen Sie eine pfiffige Fotodokumentation für Ihr Intranet,…! Hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die 6-3-1 Methode bringt Sie und Ihr Team auf kreative Gedanken.